Das KreativeLab Greifswald

Stadtentwicklung – KreativLab in Greifswald am 25.04.2017

Wir sind begeistert! Das erste Netzwerktreffen der Greifswalder Kreativszene war ein voller Erfolg: 70 Akteure trafen sich mit Stadtvertretern, um gemeinsam eine Strategie zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft zu entwickeln.

Nach vier Stunden intensivem Ideenfindungsprozess im Heineschuppen in der Museumswerft wurden erste Wegmarken gesetzt:

  • Regelmäßige branchenübergreifende Netzwerktreffen,
  • ein Kreativtag zur Präsentation ansässiger Kreativunternehmen,
  • eine Online-Plattform für Greifswalder Kreative,
  • Vernetzung mit den Unternehmen der Region,
  • gemeinsame Aktionen mit den kulturellen Institutionen der Stadt.

stehen ganz oben auf der Wunschliste, welche die Stadt und Kreativwirtschaft gemeinsam auf den Weg bringen wollen.

 

„Wir sind begeistert, was wir mit dieser ersten Aktion in so kurzer Zeit erreichen konnten“, resümiert Katja Wolter Leiterin des Steinbeis-Instituts und Vertreterin der Kreative MV. „Die Stimmung war enorm produktiv, die Kreativen haben die Chance genutzt, dass die Stadt ihnen einen offenen Dialog angeboten hat. Wir werden nun die Vorschläge zur Branchenentwicklung dokumentieren und gemeinsam mit der Stadt auswerten“.

 

Die tolle Stimmung des Abends zeigt das folgende Video. Seht selbst:

Videos zum KreativeLab

Was versteckt sich hinter dem KreativLab?

Wer soll sich vom KreativLab angesprochen fühlen?

Warum macht sich Greifswald stark für die Kreativen?

Das erste Netzwerktreffen

Termine

Aktuell keine Termine.